Mini Erdbeer Quilt – so geht’s

Nachdem ich den Ananas Miniquilt auf Pinterest gefunden hatte, wurden mir natürlich direkt weitere Mini Quilts in anderen Früchtchen-Formen vorgeschlagen. Und da ich ein Mensch bin, der sich schnell für neue Ideen begeistern kann, musste ich natürlich noch einen weiteren Mini-Quilt nähen.

Als nächstes habe ich mir eine sommerliche Erdbeere rausgesucht, auch wenn wir gefühlt bereits schon im Winter angekommen sind.

Genähter Erdbeer Quilt

Erdbeer Quilt

Der Erdbeerquilt besteht genau wie der Ananasquilt aus Quadraten und Dreiecken. Die Usprungsquadrate für die Dreiecke haben eine Größe von 7,5×7,5cm. Die normalen Quadrate sind 6x6cm groß. Wie immer ohne Gewähr, weil ich immer noch nicht ganz den Dreh mit dem Rechnen raus habe.

Dreiecke nähen

Wie die Dreiecke genäht werden, habe ich bereits Anleitung über Dreiecke nähen beschrieben. Wenn ihr wissen, wollt, wie es geht, schaut vorbei.

Nähte vom Erdbeer Quilt

Nähte

Auf die Vorderseite habe ich Volumenvlies aufgebügelt und einmal um die Erdbeere genäht. Ich finde, das hat einen schönen 3D Effekt. Aber ich habe mich noch nicht getraut, mehr zu quilten, weil ich immer Angst habe, das Nähstück dadurch zu versauen. Geht es euch auch so?

Auf der Rückseite sind wieder zwei Bänder eingenäht, um den Quilt aufhängen zu können. (Leider hängt der Ananas Quilt auch noch nicht, aber ich arbeite dran.)

Der Quilt ist mit einem Schrägband eingefasst. Wie immer habe ich einen breiten Stich genommen, dieses Mal einen engen Zickzackstich, um sicher zu gehen, dass ich auf der Rückseite auch alles treffe.

Schrägbandnaht mit Zickzackstich

Schrägbandnaht

Und ihr wisst sicher: Nach dem Mini Quilt, ist vor dem Mini Quilt.

Darum liebäugle ich bereits unter anderem mit Kürbissen, wobei auch Tiere interessant wären. Da ich mich vermutlich nicht entscheiden kann, denn ich möchte am liebsten alles ausprobieren, kommt alles auf meine Nähliste.

Wenn ihr noch Inspiration braucht, besucht doch mal meine Pinnwand auf Pinterest zu dem Thema Patchwork und Quilts.

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

3 Gedanken zu “Mini Erdbeer Quilt – so geht’s

  1. Der Quilt ist wirklich schön geworden! Ich traue mich ja nicht so recht an so filigrane Sachen ran, weil ich Angst habe, dass ich die Geduld vor der Vollendung verliere. Aber was Ziernähte angeht, bin ich auch immer sparsam, da ich Angst habe, was zu versauen. Da du aber scheinbar echt ordentlich arbeitest, kann ich mir gut vorstellen, dass du dich ruhig daran trauen dürfest, mehr Nähte zu quilten ;)

    Auch wenn ich deine Früchte ja beide sehr mochte, fände ich es echt cool, von dir auch mal ein Tierchen zu sehen. Was schwebt dir denn da so vor?

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Liebe Tabea,

      auf Pinterest habe ich schon Füchse und Igel gesehen, die sehen schon sehr niedlich aus :) Vielleicht wird das nächste aber auch ein Heißluftballon.

      Vielleicht musst du einfach mit kleinen Stücken anfangen. Die Erdbeere hat wirklich nicht so lange gedauert, weil die Quadrate echt zügig zugeschnitten sind. Aber ich sitze auch noch an einer Patchworkdecke von Februar 2015, weil sie echt etwas aufwändig ist. Aber ich bleibe dran :)

      Liebe Grüße,
      Stephanie

      Gefällt mir

      • Oh, ein Heißluftballon ist auch cool! Mit sowas würde ich gern mal fahren bzw. fliegen, denn irgendwie verkörpern diese Teile für mich Freiheit und Abenteuer.

        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s