Das für Untendrunter – Unterhosen nähen

Den Schnitt „Das für Untendrunter“ von muckelie hatte ich schön länger auf meiner Wunschliste. Denn wie cool wäre es, Unterwäsche selbst nähen zu können? Als die Anleitung bei Makerist dann für kurze Zeit auf 2€ reduziert war, habe ich spontan zugeschlagen. Was kann man da schon falsch machen?

Das für Untendrunter

Das für Untendrunter

Dauer: 1 Stunde | Schnittmuster: muckelie | Schwierigkeitsgrad: erfahrener Anfänger

Im Nachhinein denke ich, dass das Projekt eigentlich super geeignet ist, um sich mit Jersey anzufreunden. Es geht sehr schnell und wenn man eine Unterbucks mal total verhunzt hat, ist der Verlust an Zeit und Stoff nicht so wild.

Schnittmuster und Größe

Der Schnitt umfasst insgesamt drei verschiedene Modelle und ich habe mich für das Bikini Modell entschieden.

Ich habe die Größe 40 ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Denn der erste Versuch mit Nahtzugabe saß am Po nicht so perfekt, darum habe ich das beim zweiten Höschen einfach ohne Nahtzugabe versucht. Das war deutlich besser. Aber das muss jeder natürlich selber für sich herausfinden. :)

Sonst habe ich den Schnitt mit dem hohen Bund ausgeschnitten, aber vorne im Bogen etwas weggeschnitten, sodass in der Mitte der tiefste Punkt ist. Ich bilde mit ein, dass dadurch der Oberkörper gestreckt wird.

Nähen

Das Höschen habe ich mit meiner Nähmaschine genäht und das erste Mal dafür den Obertransportfuß genutzt. Also jetzt kann ich die Begeisterung verstehen, denn der ist echt super!

Die Seiten haben ich erst mit einem elastischen Geradstich zusammengenäht und dann mit dem Dreifach Zick-Zackstich versäubert. Alle anderen Nähte habe ich mit dem Dreifach Zick-Zackstich genäht.

Wichtig: Zieht bloß nicht an dem Stoff! Das ist besonders bei Jersey wichtig, denn sonst wellt er sich.

Die Anleitung hat großen Spaß gemacht und ist definitiv etwas für zwischendurch mal schnell und solche Momente haben wir ja alle mal, oder?

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

11 Gedanken zu “Das für Untendrunter – Unterhosen nähen

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s