Anleitung: Stempel aus Moosgummi herstellen

Es gibt verschiedene Methoden Stempel selber herzustellen. Angefangen mit dem Kartoffeldruck, den bestimmt jeder kennt, bis hin zu Linoldruck. Heute möchte ich euch aber zeigen, wie ihr Stempel aus Moosgummi herstellen könnt.

Diese Stempel aus Moosgummi sind haltbarer als Stempel aus Kartoffeln und einfacher gehalten als Stempel aus Linolplatten.

Moosgummi, Schere und Altglasdeckel als Materialien für Moosgummistempel

Materialien für Moosgummistempel


Ihr braucht folgende Materialien:

  • Moosgummi
  • Flüssigkleber
  • kleine Schere (z.B. Nagelschere)
  • Deckel von Altglas

Motive für die Stempel

Wenn unbedingt loslegen wollt, aber noch so gar keine Idee habt, wie der Stempel aussehen soll, dann sucht doch einfach mit der Google Bildersuche nach „Formen ausmalen„. Da findet sich so einiges, was man am Anfang nutzen kann. Einfache Formen eigenen sich für den Anfang am besten.

Motiv erstellen

Ich habe mir aus Papier Vorlagen der Formen erstellt und sie auf das Moosgummi gelegt, drumherum gezeichnet und dann das Moosgummi ausgeschnitten.

Formen aus Moosgummi

Formen aus Moosgummi

Damit die Deckel etwas schöner aussehen, habe ich übrigens meinen Serviettenkleber und alte Servietten rausgeholt. Ja, auch das Hobby habe ich mal ausprobiert. Und bevor die Ausrüstung ungenutzt rumsteht, kann man auch Altglasdeckel damit verschönern oder was meint ihr?

beklebte Deckel mit ausgeschnittener Form aus Moosgummi

Deckel bekleben

Die Moosgummi Formen klebt ihr nun auf einen Deckel. Ich habe sie doppelt ausgeschnitten und aufeinander geklebt, damit später nur das Moosgummi den Stoff berührt.

Moosgummistempel aus verschiedenen geometrischen Formen

Moosgummistempel

Sobald der Kleber getrocknet ist, ist euer Stempel auch schon fertig und das Stempeln kann losgehen. Habt ihr schon einmal mit Moosgummi gestempelt?

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

18 Gedanken zu “Anleitung: Stempel aus Moosgummi herstellen

  1. Nach deinem Bericht habe ich mich gleich auf die Suche nach einem alten Moosgummistempel von mir gemacht. Den habe ich inzwischen gefunden, aber jetzt fehlen mir noch die Druckergebnisse. Ich werde darüber berichten!
    Danke, du warst jetzt eine richtig tolle Ideen-Geberin für einen Blogpost und eine Unterrichtsstunde!! :D
    Viele Grüße,
    Karin

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Moosgummi Stempel – Blogempfehlungen | Kreativprojekte

  3. Pingback: Monatsrückblick Mai 2015 | Kreativprojekte

  4. Pingback: DIY-Stempel aus Moosgummi #1 | fadenspiel und fingerwerk

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s