Nählexikon: Wie benutze ich eine Zwillingsnadel?

Als ich euch mein selbstgenähtes Sommershirt gezeigt habe, habe ich euch auch gefragt, wie ich die Stoffkanten am besten umnähen könnte. Mehrmals fiel dann das Wort Zwillingsnadel. Da wurde mir klar, es wird Zeit, dass ich mich damit mal auseinandersetze.

Zwillingsnadel mit zwei gleichfarbigen Garnrollen

Zwillingsnadel

Ich habe ein wenig das Internet durchforstet und versucht hinter das Mysterium der Zwillingsnadel zu kommen. Ein wirklich tolle Anleitung habe ich auf dem Blog von mri gefunden.

Mein Problem war, dass ich mir einfach nicht vorstellen konnte, wie das Fadenmuster auf der Rückseite des Stoffes zu Stande gekommen ist. Aber ich habe zusätzlich die Anleitung meiner Nähmaschine hervorgekramt und habe einfach losgelegt. Meine Nähmaschine hat einen extra Aufsatz, um eine zweite Garnrolle auf der Stelle für den Unterfaden zum Aufrollen, zu befestigen.

Dann habe ich wie gewohnt das Garn eingefädelt. Das erste Garn in die linke Nadel und das zusätzliche Garn in die rechte.

Garn in Zwillingsnadel eingefädelt

Garn eingefädelt

Um mit der Zwillingsnadel so nähen zu können, dass bei bestimmten Füßchen, die Nadel nicht zerbrechen, muss auf dem Display der Knopf für die Zwillingsnadel gedrückt werden, sodass die Fläche schwarz hinterlegt ist.

Einstellungen für die Zwillingsnadel an der Nähmaschine

Einstellungen

Auf der rechten Stoffseite sieht man dann zwei Nähte. Und auf der linke Seite sieht man dann, wie die beiden Fäden miteinander verbunden werden.

rechte Stoffseite

rechte Stoffseite

linke Stoffseite

linke Stoffseite

Gar nicht schwierig, oder? Da war mein Respekt wieder unnötig groß :)

An dieser Stelle noch ein großes Danke an die Leserinnen meines Blogs, die mich darauf aufmerksam gemacht haben!

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nählexikon: Wie benutze ich eine Zwillingsnadel?

  1. Pingback: Monatsrückblick April 2015 | Kreativprojekte

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s