Trick 11: Genaues arbeiten

Tipps rund um die Nähmaschine

Noch eben schnell einen Streifen zu schneiden oder ein Rechteck aufzeichnen. Das endet meistens nie gut. Ich gebe zu, ich gehöre auch zu denen, die das Nähen an sich am Besten finden und das Vorarbeiten ist eher ein Muss für mich, besonders weil ich echt schlecht schneiden kann (Kein Witz).

Aber es ist leider so, wenn schlecht zugeschnitten und gar schon vorgezeichnet wurde, kann man beim Nähen nicht mehr so viel retten. Besonders habe ich das bei meinen Patchworksachen gemerkt: wenn ein Quadrat nicht ordentlich ist, verschiebt es die ganze Reihe und die nächste passt dann natürlich auch nicht mehr Naht auf Naht zusammen.

Also nehmt euch die Zeit und zeichnet präzise die Schnittmuster ab und gebt euch Mühe beim Ausschneiden. Damit ihr nachher zufrieden sein könnt und euch nicht ärgern müsst, dass ihr nicht genau genug gearbeitet habt.

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

Ein Gedanke zu “Trick 11: Genaues arbeiten

  1. Pingback: Monatsrückblick Oktober 2014 | Kreativprojekte

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s