Trick 8: Farblich passendes Garn verwenden

Tipps rund um die Nähmaschine

Es klingt so simpel, aber es kann die Kleinigkeit sein, die einen am Ende nervt. Das Garn sollte zum Stoff passen und, wenn es nicht zur Dekorationszwecken irgendwo positioniert ist, möglichst unauffällig sein.

Ich habe mal zwei Schachteln Garn im Discounter gekauft und nutze diese immer noch. Als Anfänger hat man hat eine gute Auswahl an Farben und bis jetzt habe ich noch keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Das Garn ist weder gerissen, noch hat sich das irgendwie nicht richtig vernähen lassen.

Bei mir hängt es an der begrenzten Anzahl der Unterfadenspulen, dass ich manchmal denke, ach, das machst du mit weiß. Aber dann wäre es hinterher doch schöner in einer passenderen Farbe gewesen. Aber ich werde mir gleich mal ein paar Unterfadenspulen nachbestellen, um mit gutem Beispiel voran gehen zu können! :)

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s