Nählexikon: Nähfüße

Heute startet meine Blogpostreihe und zwar über Nähfüße. Ok dieser Post ist eher der Vorbote auf die Blogpostreihe. Es ist die meine allererste Postreihe und ich bin schon etwas aufgeregt. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob man das so nennt. Aber egal und erst einmal alles von vorne.

Ich werde in meinen Posts speziell über die Nähfüße der W6 N5000 berichten, aber die meisten ähneln wohl denen anderer Nähmaschinen und die Funktionsweise ist wohl ähnlich. In den nächsten Wochen wird es also um folgende Nähfüße gehen:

Nähfüße der W6 N5000

Nähfüße der W6 N5000

  1. Standard-Zickzackfuß
  2. Applikationsfuß
  3. Abkettel/Overlockfuß
  4. Blindstichfuß
  5. Reißverschlussfuß
  6. Rollsaumfuß
  7. Kordelaufnähfuß
  8. Geradstich/ Quiltfuß
  9. Knopfannähfuß
  10. Stick- und Stopffuß

Ich muss jetzt schon einmal gestehen, dass ich noch nicht alle benutzt habe, deswegen wird das alles umso spannender und quasi ein Experiment. Ich bin sehr gespannt!

Bei einigen Füßchen kann ich mir nicht einmal vorstellen, was man damit genau macht, aber das alles wird sich hoffentlich in den nächsten Wochen klären und ich werde berichten! Ich freu mich drauf!

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

8 Gedanken zu “Nählexikon: Nähfüße

  1. Pingback: Nähfüße: Standard-Zickzackfuß | Kreativprojekte

  2. Pingback: Huch, Juli schon rum… | nadelbernds*nähkästchen

  3. Pingback: Nähfüße: Applikationsfuß | Kreativprojekte

  4. Pingback: Monatsrückblick August 2014 | Kreativprojekte

  5. Pingback: Nähfüße: Abkettel- und Overlockfuß | Kreativprojekte

  6. Pingback: Nähfüße: Blindstichfuß | Kreativprojekte

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s