Kunterbunte Nadelkissen: Wal nähen

Alle nähen Osterhasen, aber ich habe nun endlich meinen schon so lange angekündigten Wal genäht! Das Schnittmuster stammt aus dem Buch „Kunterbunte Nadelkissen“ von Nadja Knab-Leers.

Wal nähen

Wal nähen

Dauer: 1.5 Stunden | Anleitung: Kunterbunte Nadelkissen (Buch) | Schwierigkeitsgrad: geübter Anfänger

Wie schon in meinem Post zu dem Buch erwähnt, beinhaltet das Buch keinen Schnittmusterbogen, weswegen die ganze Operation Wal so ewig lang gedauert hat. Bis ich endlich herausgefunden habe, wie ich das Schnittmuster um 180% vergrößern kann, hätte ich schon längst einen Wal genäht haben können.

Meine Erkenntnis

Nie wieder ohne einen Schnittmusterbogen! Das Vergrößern ist so umständlich.

Das Zusammennähen an sich war gar nicht schwierig, wenn man erst einmal die Stoffe richtig (ich betone das Wort mal ganz unauffällig) zugeschnitten hat. Ich Dussel habe natürlich zwei identische Seitenteile ausgeschnitten, obwohl einer davon ja logischerweise spiegelverkehrt sein muss. Aber zu meiner Verteidigung: das wurde auch nicht in der Anleitung erwähnt! Das kann man ruhig ergänzen, so für die, die einfach loslegen ohne nachzudenken.

Genähter Wal von oben

Wal nähen

Meine Änderungen:

Zwei Dinge habe ich anders als in der Anleitung gemacht. Ich habe die Wendeöffnung zwischen Bauch und Seitenteil gelassen und nicht zwischen Seitenteil und Oberteil. Ich verstehe, warum die oben gelassen werden sollte, da in der Anleitung die Zackenlitzen aufgeklebt wurden. Moment! Aufgeklebt? Ja, richtig aufgeklebt. Da war ich schon etwas verwirrt und dachte mir, ich nähe doch hier. Hier wird nichts geklebt. Darum habe ich die Zackenlitze auch aufgenäht und die Wendeöffnung auf eine andere Naht verschoben.

Fazit:

Das Schnittmuster und die Anleitung sind wirklich toll, sodass der Wal schnell genäht war. Doch für ein Nadelkissen (was er eigentlich sein soll), finde ich ihn doch recht groß. Noch etwas größer und er könnte gut als Kuscheltier durchgehen!

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s