Hose in Rock umnähen – die Zweite

Nachdem ich letzten Monat meinen ersten Rock genäht hatte, wollte ich es unbedingt noch einmal probieren. Denn unglaublicherweise (Sarkasmus Ende) gab es noch eine Hose in meinem Schrank, mit der alles in Ordnung ist, ich sie aber nicht mehr angezogen habe. Darum wurde sie kurzerhand auch zu einem Rock umgewandelt.

Genähter, schwarzer Rock

Genähter Rock

Dauer: 2 Stunden | Anleitung: fashion onblog | Schwierigkeitsgrad: geübter Anfänger

Es handelte sich hierbei um eine Chino Hose. Eine Zeit lang waren sie super angesagt, ob sie es immer noch sind, kann ich gar nicht sagen, aber darum geht es hier ja auch nicht. Zumindest war die Hose aus einem Baumwollstoff und damit fühlte ich mich auch wohler, denn mit Baumwollstoffen kenne ich mich definitiv besser aus als mit Jeansstoffen.

Rock nähen

Rock nähen

Ich muss sagen, er sitzt noch besser als der andere Rock. Diesmal habe ich unten am Saum die Kante zweimal umgenäht, sodass der Rock unten nicht aufgehen kann. Bei dem Jeansrock habe ich das leider nur einmal gemacht und nun franzt die Kante aus :(. Da muss ich mir noch eine Lösung überlegen. Falls jemand eine Idee hat, immer her damit! :)

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s