Ein Patchworkherz nähen

Es ist wieder Zeit für Patchwork! Ich bin ehrlich, ich habe noch keine Ahnung, was es werden soll, ob Kissen, Tasche oder irgendetwas, was mir noch nicht in den Sinn gekommen ist, aber ich wollte es unbedingt ausprobieren.

Auf dem Blog Nähzauberei bin ich auf das Herz aus verschiedenen Stoffen gestoßen und fand es super. Genau die richtige Herausforderung für einen gemütlichen Sonntagnachmittag.

Patchwork Herz

Patchwork Herz

Dauer: 2,5 Stunden | Schwierigkeitsgrad: geübter Anfänger

Wir wissen ja alle, dass die räumliche Vorstellungskraft bei mir nicht sooo super funktioniert und wer mir auf Twitter folgt, hat mitbekommen, wie sehr ich darüber gegrübelt habe, wie groß die Rechtecke und vor allem die Dreiecke seien müssen, damit ich die noch irgendwie aneinander festnähen kann und das Herz am Ende die gewünschte Größe hat.

Letztendlich besteht das Herz aus

  • 14 Rechtecken (je 6 x 6cm)
  • und 10 Dreiecken

Für die Dreiecke habe ich Rechtecke (7 x 7cm) diagonal zerschnitten.

Der Plan ist es erst einmal, noch so viele Dreiecke an das Herz zu nähen, dass es insgesamt ein Rechteck ergibt und ich dann größere Stücke an die Seiten nähen kann.

Patchwork Herz - Rechtecke

Patchwork Herz – Rechtecke

Ausschneiden muss ich aber noch etwas üben, denn die Rechtecke sind eher ungleich als gleich, aber das macht mir gar nichts. Ich bin so schon begeistert, dass man das Herz sehen kann. Und besonders toll an Patchwork ist wohl, dass aus ganz vielen, kleinen und unscheinbaren Dingen plötzlich etwas entsteht. :)

Liebe Grüße,
Stephanie


P.s.: Aus dem Patchworkherz ist ein Kissen geworden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Patchworkherz nähen

  1. Pingback: Ein Kissen mit viel Liebe | Kreativprojekte

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s