Handytasche für das Galaxy S3

Am Anfang dieser ganzen Nähsache, habe ich schnell paar Anleitungen gefunden, wie man eine Handytasche näht. Die Idee fand ich super, denn ich hatte ja ein Handy und eine Handytasche besteht aus meiner liebsten geometrischen Form fürs Nähen: Rechtecke.

Der erste Versuch ging gewaltig in die Hose, denn da hatte ich das Volumenvlies an Außen- und Innenstoff gebügelt, sodass mein Handy danach so dick gepolstert war, dass es sibirische Winter hätte überstehen können oder einen Fall von einem Hochhaus. Ja, schön ist definitiv anders. Und anders sollte nun entstehen.

Doch leider kam dann alles anders und die Tasche wurde zu schmal. Das ist etwas deprimierend, weil ich es immer noch nicht richtig raus habe, wenn es um „maßgeschneiderte“ Dinge geht.

Aber falls jemand ein Handy hat, dass schmaler ist als das Galaxy S3 und dieses Täschchen gerne haben möchte, der kann sich gerne bei mir melden :) . Denn es wäre doch zu schade, wenn es einfach in einer Schublade verschwindet.

Dieses Video von Tillishop zeigt, wie man eine Handytasche für das Galaxy S3 näht und die Maße sind auch richtig, denn meine Stoffbahnen waren nur 9 cm breit und hier sind sie 10,5. Das hätte ich mir mal vorher anschauen sollen anstatt selbst zu messen und zu rechnen ;-) . Nächste Mal.

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s