Portemonnaie

Wie versprochen, nun der Bericht zu meinem ersten Nähprojekt aus dem Buch „Meine Tasche, Mein Design“. Ich wollte ein Portemonnaie nähen und puuh, also erstmal war es ein recht langer und recht steiniger Weg. In dem Buch steht an dem Portemonnaie der Schwierigkeitsgrad 3.

Leider stand nirgends, ob das sehr schwer oder noch recht leicht ist. Aber das hat mich nicht abgeschreckt! Erstmal musste das Schnittmuster übertragen werden. Denn plötzlich waren es nicht mehr nur Rechtecke (denn das wäre ja zu einfach gewesen).

Portemonnaie

Portemonnaie

Dauer: 3 Stunden | Schnittmuster: Meine Tasche, Mein Design | Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Nachdem ich mir ein bisschen Internetrecherche betrieben habe zum Thema „Schnittmusterbogen“, war dann irgendwann das Schnittmuster übertragen und der Stoff auch zugeschnitten.  Leider musste ich des Öfteren den Stoff wieder auftrennen, weil man auf den Bildern nicht genau erkennen konnte, was zusammengenäht werden darf und was nicht (das ist dann wohl Schwierigkeitsstufe 3).

Aber irgendwann ist das Portemonnaie doch fertig geworden (nachdem ich schon zwei Mal etwas verzweifelt war und aufgeben wollte, aber hier gibt niemand auf!). Das Portemonnaie hat zwei Innenfächer und wird mit Kam Snaps zusammengehalten.

Für den ersten Versuch bin ich recht zufrieden, aber es gibt ein paar Dinge, die ich beim nächsten Portemonnaie anders machen will:

  • Stärkere Vlieseline verwenden, denn das Portemonnaie ist nicht stabil genug (H250, wie empfohlen, reicht meiner Meinung nach nicht aus)
  • Der Stoff für die Innenfächer war zu breit: nächste Mal ohne Nahtzugabe
  • Die einzelnen Fächern „fächern“ zu weit auf, dazu muss ich wohl das Schnittmuster etwas anpassen

Gerne möchte ich auf der Rückseite auch eine Innentasche mit Reißverschluss anbringen für Kleingeld. Aber wie das geht, muss ich erst einmal herausfinden. Und vielleicht noch Einsteckfächer für Karten. Wir schauen mal wie viele Wünsche umgesetzt werden können ;-).

Liebe Grüße,
Stephanie

Advertisements

4 Gedanken zu “Portemonnaie

  1. Pingback: Nählexikon: Vlieseline und Volumenvlies | Kreativprojekte

  2. Pingback: Eine Tasche für das Nötigste: die Clutch | Kreativprojekte

  3. Pingback: Tampontäschchen | Kreativprojekte

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s